Ofenfisch an Kartoffelpüree mit Oliven

Fisch sollte es zum Mittagessen geben. Das Steinbeißerfilet hatte mir in der Fischtheke gefallen, ein Wildlachsfilet war noch im Kühlschrank und wartete auf Verarbeitung.
An der Kasse herrschte mal wieder Hochbetrieb und so griff ich nach der Dezemberausgabe von „essen & trinken für jeden Tag“ um mir die Wartezeit zu verkürzen.
Darin entdeckte ich ein Rezept für Ofenfisch, der mit Salzkartoffeln und Endivien mit Avocado zu ergänzen war. Da ich die weiteren Zutaten zu Hause hatte, wanderte das Heft in meinen Einkaufswagen.
Der Fisch war im Ofen, die Salzkartoffeln auf dem Herd, da erinnerte mich Herr K., dass morgen Abgabeschluss für den Kochevent Oliven und Olivenöl sei.
Olivenöl wird bei uns täglich zum Kochen verwendet. Verschiedene Sorten, je nachdem was zubereitet wird.
Derzeit habe ich andalusisches, das mir unsere Tochter aus ihrer Studentenzeit in Cordoba mitgebracht hat und italienisches, das mit Limonenextrakt versetzt ist. Dieses mag ich besonders an Blattsalaten.
Meine Salzkartoffeln wurden schnell zu Kartoffelbrei, der dieses Mal statt mit Butter mit Olivenöl und schwarzen Oliven zubereitet wurde. Auch das hat zum Ofenfisch gepasst und ist mein Beitrag zum Event.
Blog-Event LI - Rund um den Olivenbaum - Oliven & Olivenöl (Einsendeschluss 15. November 2009)

Der Kartoffelbrei sieht nicht gerade schön aus, hat aber wunderbar geschmeckt! Weiterlesen „Ofenfisch an Kartoffelpüree mit Oliven“