Home > Gemüse, Vorspeise > Meerrettichmousse

Meerrettichmousse

20. Dezember 2009

Langsam wird es Winter, nichts Schöneres als mit Freunden ein Dinner zuhause in der warmen Stube zu geniessen.

After Work – bevor Christmas Dinner, die Menüzusammenstellung bereitete mir einiges Kopfzerbrechen. Herr K. wollte als Hauptgericht eine Kalbsnuss schmoren, ich war für Vorspeise und Dessert zuständig. Beim Friseur entdeckte ich in einer “Für Sie” ein Tatar auf Meerrettichmousse, das mich sofort an den Blogevent Meerrettich erinnerte. Da mir die Mousse zusagte, war meine Vorspeise gefunden.
Im Orginalrezept war die Meerrettichmousse mit Tatar vom Rinderfilet kombiniert. Ich habe ein Tatar aus geräuchertem Lachs zubereitet. Gewürzt wurde das Lachstatar mit fein gehackten Schalotten und fein gehackten Kapern, abgeschmeckt mit weißem Pfeffer aus der Mühle und dem Abrieb einer halben Biozitrone, auf Salz kann verzichtet werden.

Meerrettichmousse-1

Eine geniale Vorspeise. Unsere Gäste waren begeistert!
Das ist mein Beitrag zum Event Meerrettich.
Zum Rezept geht es hier.


Garten-Koch-Event Dezember 2009: Meerrettich [31. Dezember 2009]

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienGemüse, Vorspeise Tags:
  1. 21. Dezember 2009, 06:45 | #1

    eine gelungene Beilage zu Rauchlachs. In der gemilderten Form in creme fraiche passt Meerrettich besser zum feinen Lachs.

  2. 20. Dezember 2009, 22:44 | #2

    Ich wäre auch begeistert gewesen :-)

  3. 20. Dezember 2009, 14:15 | #3

    Ich, bzw. wir können Herma nur zustimmen. Es war -wie immer – toll. Und wie bereitet man das Lachstatar zu?

  4. Herma
    20. Dezember 2009, 14:08 | #4

    Stimmt, wir waren begeistert. Es hat superlecker geschmeckt und sah auch noch toll aus!!!!!!!

Kommentare sind geschlossen