Home > Soßen, Vegetarische Gerichte > Frankfurter grüne Soße

Frankfurter grüne Soße

2. April 2010

Ich liebe grüne Soße. Herr K. kann sie essen!
Eigentlich wollte ich sie ja am Gründonnerstag zubereiten, aber da waren wir abends bei einer lieben Freundin zum runden Geburtstag eingeladen und so vertagte ich mein Vorhaben.
Die schon von Goethe geschätzte Frankfurter “grie Soß” passt hervoragend zu Gegrilltem, zu Eiern und zu verschiedensten Gemüsen.
Zugegeben, die Kräuter sind noch nicht alle aus dem Garten, nur der Sauerampfer traut sich schon heraus. Die Schnecken freut das in unserem Biogarten. Wie können nur so viele den harten Winter überlebt haben?

Heute am Karfreitag, noch ein wenig müde von der Feier, ein schnelles, fleischloses Essen: Spargel mit grüner Soße – Spargel allerdings noch zu hohen Preisen und noch nicht von optimaler Qualität. Sie wachsen bei uns in der Vorderpfalz unter schwarzer Folie, jeder wärmende Sonnenstrahl muss eingefangen werden.

FraGrieSoss-1

Zum Rezept


Guten Appetit

FraGrieSoss-2
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienSoßen, Vegetarische Gerichte Tags:
  1. 3. April 2010, 15:35 | #1

    @ Petra: Danke, das wünsche ich euch auch!

  2. 2. April 2010, 23:05 | #2

    Ein köstliches Essen.

    Fröhliche Oster-Feiertage!

Kommentare sind geschlossen