Rhabarberkuchen mit Mandelbaiser

Eigentlich hatten wir für Samstag einen Ausflug geplant, aber unser vorgesehenes Ziel war telefonisch nicht erreichbar und so nahmen wir eine kurzfristige Einladung zum Kaffeetrinken bei meiner Schwester wahr- sie hatte den ersten Rhabarberkuchen der Saison gebacken.
Rhabarber hatte ich auch eingekauft, das Rezept auch schon ausgeguckt- aber dabei blieb es. Meine Schwester war da schneller, auch sie hatte mehrere Rezepte verglichen und dann eben jenen Kuchen zubereitet, für den ich mich gedanklich auch entschieden hatte.
Gut war er gewesen, wird er wahrscheinlich immer noch sein – denn die Hälfte ist noch übrig, es fehlen halt die lieben Kinderlein, die so weit verstreut sind, dass man ihnen noch nicht einmal ein Kuchenpaket zukommen lassen kann…..

Der Frühling ist endlich da!

Rhabarberkuchen mit Mandelbaiser

Kategorien: Kuchen
Portionen: 12
Zutaten
150 Gramm weiche Butter
125 Gramm Zucker
1 Essl. Vanillezucker
5 Eier
150 Gramm Mehl
75 Gramm Speisestaerke
1 1/2 Teel. Backpulver
600 Gramm Rhabarber
1 Prise Salz
175 Gramm Zucker
50 Gramm gemahlene Mandeln
1 Essl. Zitronensaft
Butter mit Zucker schaumig ruehren. Bei 3 Eiern Eigelb und Eiweiss trennen. Die 3 Eigelb mit den 2 restlichenganzen Eiern nach und nach unter die Butter-Zuckermasse ruehren. Das Mehl mit der Speisestaerke und dem Backpulver mischen, dann unter den Teig ziehen.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine 26 cm Backform mit Butter ausstreichen.

Den Rhabarber waschen, die Enden der Stangen abschneiden und die Faeden abziehen. 4cm lange Stuecke schneiden. Den Teig in die Form fuellen. Den Rhabarber darauf verteilen, die Fruchtstuecke leicht in den Teig druecken. Den Kuchen 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Die Eiweisse mit dem Salz halbsteif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und den Schnee schlagen, bis er schnittfest ist. Die gemahlenen Mandeln und den Zitronensaft untermischen. Den Eischnee auf den Kuchen streichen oder mit einem Spritzbeutel auf den vorgebackenen Kuchen spritzen. Den Kuchen weitere 20 Minuten fertig backen.

Quelle: Backen koestlich wie noch nie, GU
Datum: 11.04.2010
Erfasser: ursula

Veröffentlicht von

2 Gedanken zu „Rhabarberkuchen mit Mandelbaiser

  1. @ Sivie: Der Kuchen war wirklich gut. Die Wiese ist die meiner Schwester. Herr K. läßt Gänseblümchen u.a. gar nicht erst großwerden, er mäht immer zu schnell. Schade!

  2. Der Kuchen klingt gut. Deine Wiese sieht ja schön aus. Schade, dass bei uns fast keine Gänseblüchen wachsen.

Kommentare sind geschlossen.