Home > Dessert > Erdbeereis

Erdbeereis

7. Juni 2010

Endlich ist es Sommer. Die Erdbeeren werden reif, in den letzten Tagen war es sogar zu heiß für die roten Früchtchen.
Erdbeeren verarbeite ich gern zu Erdbeerrolle, Erdbeerkuchen und Erdbeersorbet oder Erdbeereiscreme.

Erdbeereis-12

Ein von mir häufig hergestelltes Erdbeereisrezept stammt von Lea Linster.

Erdbeereis-1

Herr C. bei der Ernte: Erdbeersorte Lambada, eine etwas empfindliche aber besonders aromatische Sorte, nicht zu vergleichen mit der Transport-Erdbeere Elsanta. Da man sie meist nicht zu kaufen bekommt, muss man sie selbst ernten. Eine Mühe, die sich lohnt!

Erdbeereis-11
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienDessert Tags: ,
  1. 9. Juni 2010, 07:15 | #1

    @ Chaosqueen: Zitronensaft oder Limettensaft gebe ich zu Erdbeeren auch immer dazu.
    Du hast völlig recht mit der Menge, das waren die Angaben vom Buch, bei Eis ist die Mengenangabe sowieso schwer anzugeben.

  2. 9. Juni 2010, 06:59 | #2

    Ich liebe solche puristischen Rezepte!
    Etwas Zitronensaft gebe ich immer zu Erdbeeren, auch zu Marmelade, ich finde die Säure rundet den Geschmack der Beeren wunderbar ab.

    Aber für sechs Portionen würde die Menge bei uns niemals ausreichen! ;-)

  3. 8. Juni 2010, 19:13 | #3

    @ Josi-Su: man muss die Masse dann immer wieder umrühren!

  4. Herma
    8. Juni 2010, 15:11 | #4

    Dazu hät ich mich auch einladen lassen, wobei der Erdbeerkuchen gestern auch gut war. Aber der Tag ist ja noch lang!

  5. Josi-Su
    7. Juni 2010, 17:58 | #5

    hm, das sieht sehr, sehr lecker aus. da ich keine eismaschine habe: kann man das sorbet auch einfach im gefrierfach gefrieren lassen? gruß, josefine

  6. 7. Juni 2010, 13:08 | #6

    @ Lamiacucina: nach Lea Linster muss das Erdbeermark nicht passiert werden. Das macht mir das Rezept sehr sympathisch. Ich habe schon sehr viel Erdbeermark passiert, für eine Eisbombe das Sorbet mit passierten Erdbeeren, die Erdbeereiscreme ohne passierte Erdbeeren oder umgekehrt.

  7. 7. Juni 2010, 12:38 | #7

    einfaches, gutes Rezept. Das Erbeermark muss nicht passiert werden ?

Kommentare sind geschlossen