Home > Backen, Kuchen > Erdbeerkuchen mit Mandelbaiser

Erdbeerkuchen mit Mandelbaiser

16. Juni 2010

Angeregt durch die Dacquoise bei paules ki(t)chen habe ich heute für meinen Erdbeerkuchen 2 Teige miteinander kombiniert: einen Mürbeteig und einen Mandelbaiser.
Da der Mürbeteig mengenmäßig zu üppig war, habe ich noch 4 Tarteletts und 12 Himbeertörtchen daraus gebacken (mit den ersten Himbeeren des Gartens). Und immer noch liegt ein ungebackenes Stück Mürbeteig im Kühlschrank. Außerdem wartet ein zweiter Mandelbaiser im Vorratskeller auf weitere Verwendung.

ErdbeerDacquoise-5


ErdbeerDacquoise-3

Der Erdbeerkuchen war wunderbar, der Mandelbaiser peppte die in diesem Jahr nicht sehr süßen Früchte geschmacklich auf.

ErdbeerDacquoise-1

Die Himbeertörtchen sind ein Augenschmauss.

ErdbeerDacquoise-2

Die gebackenen kleinen Törtchen (ohne Früchte) halten in einer gut zu verschließenden Dose 1-2 Wochen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienBacken, Kuchen Tags:
  1. 17. Juni 2010, 21:27 | #1

    Tolle Idee und die Kleinen sehen ja zum Verlieben aus ;-)

  2. Herma
    16. Juni 2010, 17:16 | #2

    Warum habe ich Idiot vorgezogen zu bügeln????????????

  3. 16. Juni 2010, 09:19 | #3

    @ Eva: würde ich gerne tun, wenn ich wüsste, wie das geht….

  4. 16. Juni 2010, 09:15 | #4

    Magst du mir bitte – jetzt direkt – mal ein paar dieser kleinen Prchtexemplare durchs WWW schicken?! :-)

Kommentare sind geschlossen