Home > Brot, Gewürze, Vegetarische Gerichte > Blütenbutter

Blütenbutter

20. Juni 2010

Für den Event “Kochen mit Blüten” wollte ich eigentlich eine Borretschblüten-Mayonnaise machen. Doch ein Mayonnaise-Liebhaber hat in letzter Minute seinen Besuch abgesagt, so habe ich die für die anwesende Familie eher passsende Blütenbutter hergestellt. Frische Blüten habe ich momentan – außer Borretsch und Schnittlauch – nicht im Garten, deshalb greife ich hier auf getrocknete Blüten zurück (Ringelblumen, Kornblumen, Malven, Heublumen, Rosen, Färberdisteln).
Kräuterbutter ist eine gängige Butterzubereitung, aber diese Blütenbutter ist auch eine leckere Variante.
Und sehr schnell zuzubereiten, wenn man rechtzeitig daran denkt, die Butter aus dem Kühlschrank zu nehmen.

BluetenButter

Garten-Koch-Event

Wir haben sie zusammen mit dem No-Knead-Bread gegessen, das ich schon sehr lange einmal herstellen wollte. Auch dieses ist, wie bei allen, gut gelungen und hat wunderbar geschmeckt.

Teig-ohne-kneten-3
Teig-ohne-kneten-4
Teig-ohne-kneten-1

Das werde ich bestimmt bald wieder machen, mit einem leckeren gemischten Salat ein schönes Abendessen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  1. 28. Juni 2010, 21:54 | #1

    Toll! Ich habe vom Kräutertrocknen im Dörrgerät Reste aufgehoben, die ich alle zusammengeschüttet habe. Mir war nicht ganz klar, was ich damit machen soll, außer vielleicht als Deko auf ein Gericht streuen. Aber in Butter werden sie sich wunderbarer machen, super Idee!

  2. 27. Juni 2010, 12:57 | #2

    Wirklich eine gute Idee! Die Butter sieht so schön bunt aus und schmeckt mit den Blüten sicher wunderbar aromatisch.

    Danke fürs Mitmachen!

  3. Herma
    21. Juni 2010, 17:00 | #3

    Die Butter hat toll geschmeckt und sah auch sehr schön aus. Das Brot war auch sehr lecker.

  4. 20. Juni 2010, 16:35 | #4

    @ Alex: Die verwendeten Blüten sind von der Firma Wiberg. Man kann sie als “Würz-Blüten-Mix” kaufen.
    @ Sivie: Es schmeckt auch wirklich gut!

  5. 20. Juni 2010, 11:39 | #5

    Mal was anderes als Kräuterbutter und sieht auf jeden Fall sehr hübsch aus.

  6. 20. Juni 2010, 08:01 | #6

    Gefällt mir ausgesprochen gut! Wo findest du die getrockneten Blumen? Oder trocknest du sie selber?

Kommentare sind geschlossen