Home > Dessert > Beerensalat

Beerensalat

24. Juni 2010
Beerensalat-002.jpg

So große Himbeeren hatten wir noch nie im Garten. Die roten und schwarzen Johannisbeeren sind auch schon reif.
Die gekauften Erdbeeren Sorte “Elsanta” schmecken mittlerweile auch gut – da es dem Ende zugeht, sind sie auch etwas kleiner geworden und damit auch geschmacksintensiver.
Was liegt also näher, als einen leckeren Beerensalat zum Nachtisch zu machen?
Erdbeeren vierteln, schwarze Jo-beeren halbieren (der intensive Geschmack verteilt sich besser) und die anderen Früchte ganz lassen. Schale einer 1/4 Limette reinreiben. Mit Limettensaft und Zucker abschmecken. Eine Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.

Beeren aus dem Garten-1
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienDessert Tags:
  1. 25. Juni 2010, 05:39 | #1

    @ Alex: Da geht es dir wie mir! Was den Erdbeerhändler anbetrifft, haben wir ja noch bis zum 30. Juni die Chance, uns dort zu begegnen….

  2. 24. Juni 2010, 19:37 | #2

    Ich könnte mich zur Zeit nur von Beeren ernähren. Habe gesehen, dass wir auch die Erdbeeren beim gleichen Händler holen :-)

Kommentare sind geschlossen