Home > Dessert > Sauerkirschsorbet

Sauerkirschsorbet

29. Juli 2010

.
Das köstliche Sauerkirschsorbet von B. Siefert hat mir keine Ruhe gelassen. Ich musste es selbst herstellen.

SauerkirschSorbet-002.jpg

Leider habe ich in dem Buch von B. Siefert “Sweet Gold 2″ in dem Eis abgehandelt wird, kein Rezept Sauerkirschsorbet gefunden. Über dieses Buch werde ich mal gesondert schreiben.
Zurück zu meinem Sorbet. Im Internet wurde ich fündig. Bei Lanz kocht hat Kleberg mal ein Sauerkirschsorbet zubereitet, das Rezept diente mir als Grundlage ( Im Archiv von newsgroup.derkeiler.com noch zu finden).
Das Eis war lecker, obwohl das Aroma etwas anders war. Bei Siefert spürte ich das Aroma der Sauerkirschen unseres Baumes, beim selbstgemachten waren zwar auch Sauerkirscharomen da, aber nicht unbedingt die von unserem Baum.
Seltsam!
Meine Sauerkirschen kamen direkt vom Baum, vollreif. Die Vögel hatten sich schon über einige Kirschen hergemacht. Früher waren nur die Süßkirschen gefährdet. Die Vögel sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren!
Nun aber zum Rezept:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienDessert Tags:
  1. miriam
    29. Juli 2010, 22:19 | #1

    Nils ich bin enttäuscht, als ich gesehen habe, dass du kommentiert hast, dachte ich es ginge um den Buchtitel.

  2. 29. Juli 2010, 13:58 | #2

    den Geschmacksverlust versteh ich bei den wenigen, neutralen Zutaten auch nicht.

  3. Herma
    29. Juli 2010, 12:59 | #3

    Ich fand das Sorbet lecker, allerdings fehlt mir der Vergleich. Den Artikel aus der FAS haben wir noch, allerdings ist da kein Rezept für Sorbet dabei

  4. Nils
    29. Juli 2010, 10:30 | #4

    In der letzten FAZ am Sonntag war ein großer Artikel über Sauerkirschen. Vielleicht haben wir den ja noch zu Hause. Also falls es Dich interessiert.

Kommentare sind geschlossen