Pilze!

22. September 2010

Die letzten Sommertage sind wunderschön! In diesem Jahr gibt es im Pfälzer Wald auf Grund der Witterungsbedingungen sehr viele Pilze. Zum Glück weichen die zahlreich vorhandenen Wandertouristen nicht so sehr von den Wegen ab.
Uns lachten abseits der Wege Steinpilze an.

Steinpilz-002.jpg

Steinpilze in Scheiben schneiden, Schalotten fein würfeln und in Butter und Öl anschwitzen, die Steinpilze hinzufügen, pfeffern, salzen und in wenigen Minuten ist eine wunderbar aromatische Pilzmahlzeit fertig.
Einige Impressionen unserer Wanderung..

Pilzwanderung--001.jpg

Blick vom Turm

Pilzwanderung--003.jpg

Nicht weit von den Steinpilzen: Pfifferlinge!

Pilzwanderung-platz-001.jpg

Die Position ist gespeichert

Pilzwanderung--005.jpg

Die Morgensonne bricht durch

Pilzwanderung--002.jpg

Sehr viele Fliegenpilze haben wir gesehen

Pilzwanderung--004.jpg

Parasol, soll paniert sehr gut schmecken.

Pilzwanderung--006.jpg

Stinkmorchel, die Fliegen sind bei Annäherung weggeflogen!

Pilzwanderung-ernte-002.jpg

Eine kleine Pilzmahlzeit, den Schnecken hats auch schon geschmeckt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  1. 4. Oktober 2010, 12:40 | #1

    @ Alex:ich kenne auch nur zwei Sorten Pilze beim Pilze suchen: Steinpilze und Pfifferlinge! Die anderen lasse ich immer liegen – man will sie ja nicht vergiften! Dies war übrigens das erste und einzige Mal, das wir solche Pilze gefunden haben!

    @Jutta: Diese Wegpunkte wie Olivenöl, Schokolade, Klamotten etc kann ich mir auch so gut merken- dafür kann ich den Garmin nicht bedienen! Die Koordinaten würde ich dir sofort geben, sogar mitgehen und wäre hocherfreut noch ein zweites Mal genannte Pilze zu finden!

  2. 30. September 2010, 11:02 | #2

    Ich schließe mich Petra an – aber meine Wegpunkte heißen: Olivenöl – Parken – Rotwein – Pâtisserie usw.
    Ich möchte auch die Koordinaten haben :-) , das gleiche GPS-Gerät hab ich schon. Hach, keine Bange, ich habe Null Ahnung von Pilzen und würde mich nie trauen, sie zu pflücken. Aber dein Steinpilzgericht essen tät ich schon. Sieht toll aus.

  3. 26. September 2010, 07:52 | #3

    Ich kenne mich überhaupt nicht mit Pilzen aus und traue mich nicht, welche ohne Anleitung zu sammeln. Aber heute möchten wir auch einen Waldspaziergang machen, vielleicht kriege ich ja wenigstens ein paar vor die Kamera :-) Der Blick vom Turm ist atemberaubend schön

  4. 24. September 2010, 22:13 | #4

    @ Leonie
    Hallo Leonie- wir haben alle Pilze vertilgt – und wir leben zur Ürberaschung von Herma noch!
    @ Petra
    Kann man die Wegpunkte übertragen??

  5. Leonie
    24. September 2010, 18:42 | #5

    Sieht lecker aus!

  6. 22. September 2010, 21:03 | #6

    Zum 4. Bild: Solche Wegpunkte hab ich auch :-)

Kommentare sind geschlossen