Salat mit gegrillter Avocado

Bei Tim Mälzer entdeckt, die Zutaten waren vorhanden.
Warum sollte es nicht einmal einen Salat mit einem warmen Dressing und einer warmen Avocado geben? Auch wenn man kein Anhänger der low-carb- Diät ist!

Salat mit gegrillter Avocado

Kategorien: Vorspeise Vegetarisch
Portionen: 20
Zutaten
80 Gramm Friseesalat (hier Kopfsalat)
80 Gramm Radicchio
1 Tl Koriandersaat
1 El Honig
1 EL Zitronensaft
3 El Olivenoel
1 TL Chiliflocken
Salz
1/2 Tl getrockneter Thymian
Gegrillte Avocado
2 El gemahlene Mandeln
1 feste Avocado (bevorzugt Hass Avocado)
60 Gramm Ziegenfrischkaese
2 El Olivenoel
Koriandersaat im Moerser fein zerstossen. Honig, Olivenoel, Zitronensaft, Chiliflocken, Salz, Thymian und Koriander in ein Glas mit Schraubverschluss geben,verschliessen, kraeftig schuetteln und im heissen Wasserbad etwa 10 Minuten erwaermen. Salat putzen, trockenschleudern und in mundgerechte Stuecke zupfen.Avocado laengs halbieren, den Stein entfernen, wenn moeglich schaelen. Kaese in die Kernmulden fuellen und mit einem Messer glatt streichen. Die Avocadohaelften nochmals vorsichtig halbieren.

Die gemahlenen Mandeln auf einen flachen Teller geben und die Avocadoviertel jeweils mit einer Schnittflaeche in die gemahlenen Mandeln druecken. Oel in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Avocadoviertel 30 Sekunden auf der panierten Seite braten.

Inzwischen das Dressing ueber den Salat traeufeln und die gegrillten Avocadoviertel auf den Salat plazieren und servieren.

Erfasser: Ursula Hollaender
Datum: 03.10.2010
Quelle: veraendert nach Tim Maelzer kocht

Die Variante hat mir sehr gut geschmeckt, mit frischem Weissbrot habe ich die Reste des Dressings auf dem Teller aufgetunkt, es wäre auch zu schade gewesen, restliches Dressing bloß wegen der paar Kohlenhydrate auf dem Teller zu belassen…..

Veröffentlicht von