Home > Backen, Gebäck, Weihnachten > Baseler Leckerli

Baseler Leckerli

Ein Rezept, das ich schon seit ewigen Zeiten nicht mehr gemacht habe. Meine Familie bevorzugt Buttergebäck, am liebsten Hildabrötchen und Tännli. Ich esse gerne Lebkuchen und deshalb habe ich auch mal eine Sorte für mich gebacken. Sie hat aber schon bei etlichen Leuten Anklang gefunden. Werde ich bestimmt jetzt wieder öfter machen, Honig habe ich mir bereits auf dem Weihnachtsmarkt wieder gekauft.

baslerleckerli--003.jpg

zum Rezept



Die sich durch die Punschglasur zu bildenden “Röschen” sehe ich leider bei meinen Keksen nicht, weiss allerdings auch nicht wie sie aussehen sollen.

baslerleckerli--001.jpg

genau 7,5 mm hoch!

baslerleckerli--002.jpg

im alten Backofen

baslerleckerli--005.jpg
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  1. 30. November 2010, 22:25 | #1

    Original Basler Läckerli ist kein typisches Weihnachtsguetzli, deshalb kommt es wohl viereckig daher. Guckst du hier – http://www.laeckerli-huus.ch/default.asp?langext=0

  2. 2. Dezember 2010, 17:25 | #2

    @ Zorra: da liege ich ja total daneben, aber in meinem Buch stand das Rezept unter Weihnachtsgebäck.
    Kommen in dem Original-Rezept auch Zimt, Nelken, Zitronat, Orangeat und Pottasche vor?
    Für mich sind das typische Winter-Gewürze und Pottasche benutze ich als Triebmittel nur in der Weihnachtszeit. Aber das Original werde ich mir mal besorgen. Danke für den Hinweis!

  1. Bisher keine Trackbacks