Spanien

21. Februar 2011

Spanien ist auch im Februar eine Reise wert. Zu Hause blieb die Küche kalt, in meinem Blogtagebuch deshalb einige Impressionen unserer Reise.

Strand-Hafen

Viel Sonne, viel Wind. Bei der Anreise zuerst Mistral, dann der Tramuntana am Ziel. Zum Glück war der Wagen schwer beladen.

El Bulli

Viele Restaurants hatten noch geschlossen, im El Bulli hätten wir so oder so keinen Tisch bekommen.

Capitan

Bei Cele im Restaurant Capitan verhungert man nicht!

Kochen

Nach vielen Fleisch- und Fischgerichten durfte Herr K. nach dem Einkauf auf dem Wochenmarkt bei sommerlichen Temperaturen vegetarisch kochen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienKulinarische Erlebnisse Tags:
  1. Spanien Fan
    21. Februar 2011, 13:23 | #1

    Bin gerade aus Barcelona wieder gekommmen und kann auch bestätigen, dass 16 Grad in der katalanischen Sonne zu T-Shirtwetter führen!
    P.S. im Hinterland der Costa Brava gibt es in Besalu Superleckeres Spanferkel. Sozusagen eine katalanische Spezialität!

    LG
    Silke

  1. Bisher keine Trackbacks
Kommentare sind geschlossen