Home > Gemüse, Vegetarische Gerichte > Ratatouille vom Blech

Ratatouille vom Blech

Fettverspritzte Kochstellen…im Sommer bei gutem Wetter nicht nötig!

Ratatouille, ein typisches Sommergericht. Man findet im Netz sehr viele Rezepte. Ich habe mich heute für ein Rezept aus dem Backofen entschieden. Das Gemüse wird nicht angebraten, die Küche bleibt sauber.

Hier ein nach Betty Bossi abgewandeltes Rezept, das für 10 Personen reicht

Ratatouille vom Blech

500g geachtelte Tomaten, 1 mittlere Aubergine gewürfelt, 1 kg kleine Zucchini, mit dem Buntmesser geschnitten, 1 kg bunte Paprika, in Rauten geschnitten, 2 Zwiebeln (cebolla dulce),in Spalten, 1 Knoblauchzehe mit der Reibe fein gerieben , 8 Esslöffel Olivenöl, 1 Esslöffel Rosmarin, fein gehackt, 1 Esslöffel abgestreifte Thymianblättchen, 1 Teelöffel Salz und wenig Pfeffer. Alles in einer Schüssel mischen und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.

Die Gemüsemischung kann natürlich nach eigenem Gusto variiert werden.

Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. 2 Esslöffel Pinienkerne, geröstet, darüberstreuen.

Herr K. durfte im Garten unter anderem noch Hackfleischstäbchen anbraten, diesmal wieder mit gemixten Glasnudeln paniert. Das wird bei mir zum Standard werden!

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienGemüse, Vegetarische Gerichte Tags:
  1. Herma
    2. August 2012, 14:24 | #1

    Hat sehr lecker geschmeckt!!!!!!!!!!!!!!!

  1. Bisher keine Trackbacks