Selleriesuppe


In der kalten Jahreszeit mag ich Suppen besonders gern. Sowohl die Sellerieknollen als auch die Äpfel kommen aus der Region. Warum also in die Ferne schweifen…

Selleriesuppe

Kategorien: Suppe
Portionen: 10
Zutaten
500 Gramm Sellerie
3 saeuerliche Aepfel
1 Zwiebel
1 Teel. Zitronensaft
20 Gramm Butter
1 1/2 Liter Rinderbruehe
Salz, Pfeffer, Zimt, Kardamom gemoersert
50 Gramm Sahne
Selleriesalz
Die Zwiebel grob wuerfeln und in der Butter goldgelb anschwitzen. Die Aepfel schaelen, wuerfeln und ebenso anschwitzen. 1 TL Zitronensaft hinzugeben. Mit der Rinderbruehe auffuellen und den geputzten, kleingewuerfelten Sellerie hineingeben. Zimt und Kardamom hinzugeben und die Suppe ca. 20 min weichkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sahne hineingeben und mit dem Zauberstab aufschaeumen. Das Muster auf der Suppe stammt vom Selleriesalz.
Datum: 16.01.2013
Erfasser: Ursula
Quelle: Rezept meiner Mutter

Veröffentlicht von