Affogato al Cafè mit Kardamom- Krokant

Beim Durchblättern einer Zeitschrift vom letzten Jahr entdeckte ich plötzlich dieses Rezept. Da alle Zutaten im Hause waren und die Zubereitung nicht so aufwändig, probierte ich es sogleich aus. Köstlich! Wird bald wiederholt!
Davon könnte ich zwei Portionen essen….

Affogato al Cafè – die ertrunkene Eiskugel im Espresso mit dem aromatischen Krokant.

Affogato al Cafe

Kategorien: Dessert
Portionen: 6
Zutaten
500 ml Vanille-Eiscreme
8 gruene Kardamomkapseln
8 Espressobohnen
100 Gramm Zucker
1 Essl. Mandelblaettchen
6 frisch gebruehte Espressi (300 ml)
Aus der Eiscreme 6 Kugeln formen, in Schaelchen geben und fuer eine Stunde einfrieren. Kardamomkapseln grob zerstossen und die Samen herausloesen. Kardamomkapseln und Espressobohnen mittelfein moersern.Zucker und 1 EL Wasser in einer unbeschichteten schweren Pfanne langsam erhitzen. Die Zuckermischung solange kochen, bis ein goldbrauner Karamell entstanden ist.

Mandelblaettchen, Kardamom und Espressobohnen zum Karamell geben und darin kurz roesten. Mischung auf ein Backpapier giessen und schnell hauchduenn verstreichen. Wenn die Mischung fest ist,den Krokannt in grobe Stuecke brechen

Den frischen Espresso ueber die Eiskugeln giessen. Krokantstuecke in die Eiskugeln stecken und servieren.

Quelle: Brigitte 25/20112 S.188
Datum: 17.01.2013
Erfasser: Ursula

Veröffentlicht von