Kokos-Schwein mit Ingwer

Ein Sonntagessen bei meiner Schwester.  Ich sollte ein Rezept beisteuern. Was lag näher als das Buch, das mir meine Tochter zu Weihnachten geschenkt hat, in die Hand zu nehmen. Ich blieb bei diesem Rezept hängen, da ich sowohl Kokos als auch Ingwer sehr gerne mag. In der Eile habe ich natürlich Kokoswasser mit Kokosmilch  verwechselt, weswegen dann am Sonntag die richtige Zutat fehlte. Aber trotz Kokosmilch  war es sehr lecker. Mittlerweile kenne ich die Geschäfte , die Kokoswasser verkaufen und habe drei verschiedene Sorten in meinem Vorrat. Das Gericht  muss wiederholt werden.

Weiterlesen „Kokos-Schwein mit Ingwer“

Erbsen-Minze-Curry mit Hähnchenbrust

Während Herr B.  im fernen Hongkong eine Pizza genießt (?), probieren wir  hier  ein Gericht von Schuhbecks Gewürzküche aus Thailand aus.  Da die Sauce vorbereitet werden kann und das Fleisch samt Gemüse erst zum Schluss dazu gegeben wird, ist dieses Gericht auch für Gäste geeignet. Als Hauptgang in einem Menü reicht es auch für 6 Personen.

zum Rezept  Weiterlesen „Erbsen-Minze-Curry mit Hähnchenbrust“

Ofengemüse mit paniertem Schafskäse und Zitronenmarmelade

Einfach aber köstlich, die Zitronenmarmelade

In der Sendung Kaffee-oder-Tee des SWR wurde ein Wurzelgemüse mit paniertem Ziegenkäse und einer Zitronenmarmelade zubereitet. Eigentlich wollte ich ein Rote Bete Risotto zubereiten, aber die Zitronenmarmelade reizte mich mehr.
Ich habe sämtliches Wurzelgemüse, das ich zuhause hatte, das waren Möhren, rote Bete, Petersilienwurzeln, Sellerie, rote Zwiebel, noch durch Kartoffeln ergänzt, da ich weder Pastinaken noch Süßkartoffeln besonders mag und so auch nicht vorrätig habe.
Den Schafskäse habe ich mit Panko paniert; dies ergibt eine sehr schöne und leckere Kruste. Die Krönung war die Zitronenmarmelade – ich habe nur die Hälfte des Rezeptes genommen und habe den Kochvorgang von 30 Minuten nicht ständig überwacht, so dass ich bereits nach 25 Minuten eine leicht karamelisierte Marmelade hatte, die aber sowas von lecker ist…. Deswegen darf sie am Blog-Event Zitronen teilnehmen.

Fein geschnitten mit der Aufschnittmaschine (glattes Messer!).

Ein vegetarisches Gericht, sehr passend für die Jahreszeit, mein Beitrag für
Garten-Koch-Event Januar 2014: Zitronen [31.01.2014]
Weiterlesen „Ofengemüse mit paniertem Schafskäse und Zitronenmarmelade“

Kalbstafelspitz in Zitronengras-Sauce

Ein Lieblingsfleisch ist für mich der Kalbstafelspitz. Meist gibt es ihn ganz klassisch mit einer Meerrettichsauce und meinen eingelegten süß-sauren Gurken. Herr K. bevorzugt andere Zubereitungsarten.
So wurde dieses Mal der Tafelspitz angebraten und im Backofen bei 90 Grad Celsius fertig gegart.

Der  rosa geschmorte Kalbstafelspitz in Zitronengrassauce mit karamelisierten Äpfeln war ein Gedicht. Die als Beilage gewünschten Nudeln waren, wie ich rückblickend sagen kann. absolut notwendig für die leckere Sauce.

Zum Rezept Weiterlesen „Kalbstafelspitz in Zitronengras-Sauce“