Home > Dessert > Vanille-Eiscreme mit salziger Toffee-Sauce und gebrannten Mandeln

Vanille-Eiscreme mit salziger Toffee-Sauce und gebrannten Mandeln

Das Buch “What Katie ate ” von Katie Quinn Davies lag neben anderen Kochbüchern an Weihnachten unter dem Christbaum. Wahrscheinlich dachten alle Familienmitglieder, dass ich meinen Blog wieder regelmäßig pflegen sollte, damit sie auch etwas, und sei es nur virtuell, davon hätten. Über die Foodbloggerin Katie hatte ich  im Dezember einen Artikel in der Sonntagszeitung gelesen und Herr K. hat mir das Buch bestellt. Dieses Dessert ist gehaltvoll aber super lecker.
Ich habe es in meinen kleinen Dessertgläsern von Ikea angerichtet, so sind die Portionen nicht so sehr groß!

Heute habe ich das Dessert zum zweiten Mal angeboten, wir hatten Besuch von amerikanischen Freunden, die auch total begeistert waren.

Noch gibt es ausreichend Nachschub- also Kinder kommt!

Zum Rezept 


Zutaten
140 g Mandelblättchen
1/2 TL Zucker, extrafein
2 TL flüssiger Honig
Vanille-Eiscreme
375 ml Vollmilch
220 g Zucker, extrafein
500 g Crème double
250 g Sahne
2 Vanillestangen, Mark
Salzige Toffee-Sauce
180 g Sahne
165 g brauner Tohrzucker
50 g Butter
1 Prise Meersalzflocken (ich: Meersalz aus der Gewürzmühle)

Zubereitung:
Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Mandelblättchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen, mit Zucker bestreuen und mit Honig beträufeln. Im Ofen etwa 10 Minuten goldbraun rösten (bei mir 5 MIN !) Die Mandeln aus dem Ofen nehmen, umrühren, damit sie ringsum überzogen sind, zum Abkühlen beiseite stellen.
Für die Eiscreme die Milch mit dem Zucker 2 Minuten aufschlagen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Restliche Zutaten hinzufügen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Für die Toffee-Sauce alle Zutaten in eine Kasserolle füllen und bei mittlerer Temperatur unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Dann 10 Minuten sanft köcheln lassen, gelegentlich umrühren, damit die Sauce nicht am Topfboden ansetzt. Vom Herd nehmen  und abkühlen lassen (Sauce dickt ein).
Die Eiscrememischung in die Eismaschine  bis die Konsistenz von Softeis rühren lassen.
Von der Eismasse 5-6 EL abnehmen in eine Gefrierdose füllen, mit 1-2 EL Toffee-Sauce bedecken und wellenartig unter die Eismasse verteilen. Mit einer Handvoll Honigmandeln bestreuen. Das Ganze so lange wiederholen, bis alles aufgebraucht ist.In Gläsern der Schüsseln anrichten und sofort servieren oder in den Tiefkühler stellen.

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienDessert Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks