Mekongdelta

Ein Tagesausflug von Saigon ins Mekondelta. Die durchschnittliche Geschwindigkeit der Busse in Vietnam ist niedrig. So dauerte die Anfahrt über 2 Stunden für gerade mal 90 km..

Vorbei an Reisfeldern in Richtung Kambodscha

Familie on Tour, max 4 Personen pro Moped sind in Vietnam erlaubt.

Angekommen in Cái Bè, das Ufer ist von wuchernden Wasserhyazinthen überdeckt.

Unser Bootsführer

Vorbei an schwimmenden “Großmärkten “.

Zur Bonbon Manufaktur für die Touristen

Die Kokosmasse wird gekocht, karamellisiert geschnitten, danach wird Reispapier (essbar) hergestellt und die Bonbons in dieses Papier verpackt.

Sehr wohlschmeckende kandierte Früchte. Die Biffar in Edenkoben (Pfalz) stellt wohl größere Mengen her.

Zum Schluss noch ein Schlangenschnaps aus bei und artengeschützten Tieren!

Umsteigen auf kleinere Boote

Hinter einem Damm Pangasiuszucht. Der Damm wird durch Wasserhyazinthen und Holzpfähle befestigt.

Zurück gehts an Uferbewohnern vorbei in eine andere Welt.

Saigon bei Nacht

Am nächsten Tag Rückflug nach Hongkong

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienKulinarische Erlebnisse, Reisen Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks