Salat mit Feigen

Inspiriert durch Chili und Ciabatta  wage ich mich an einen exotischen Salat von Yotam Ottoleghi: Karamellisierte Feigen, Orangen, Rucola und Feta.

Die Feigen sind noch die letzten aus dem Garten, mangels Fenchelsaat habe ich Anis geröstet.

Die Feigen waren sehr reif/weich. Beim nächsten Mal lasse ich den Knoblauch weg!

Rezept für 2 Personen

25 g Zucker
8   frische Feigen; geviertelt
1  Orange, filetiert, Rückstände ausdrücken, den  Saft auffangen
1 Essl. Zitronensaft
2 Essl. Ricard
1/2  Knoblauchzehe; mit der Microplan-Reibe gerieben
1 Teel. Anissaat, leicht geröstet
2 Essl. Olivenöl
100 Gramm Feta; in Würfelchen von 1 cm Kantenlänge
Etwas Oregano (getrocknet von Alexi aus Ikaria)
Rucola
Salz
Schwarzer Pfeffer, grob gemahlen

Zubereitung Feigen und Orangenstücke mit dem Zucker karamellisieren. Aniskörner anrösten.

Aus den restlichen Zutaten eine Vinaigrette mischen. Rucola, Feigen, Orangenspalten auf dem Teller anrichten, Feta darüberstreuen und die Vinaigrette darübergiessen.

Veröffentlicht von