Silvester 2015

So hätten wir gerne das Wetter an Silvester gehabt.

Aber das Galamenü von Klaus Neidhart entschädigte, die Zeit vor Mitternacht war genau gefüllt.

Eine kulinarische Reise über den Jahreswechsel

zum Champagner
Lachsforelle kalt geräuchert / Rindertartar

Danach der 1. Gang:

Zigarre von der Entenleber / Tabak / Passionsfrucht

Krustentieressenz / Meeresfrüchte / Saibling / Alge

Zanderfilet auf der Haut / Artischocken / Oliven /Salz-Zitrone / Quinoa / Meeresluft / Safran

Eigelbravioli / Trüffel / Kartoffelmusseline

nach dem Anstich…

Champagnersorbet

Kalbsfilet saftig gebraten / Schwarzwurzel / Grünkohl/ Maronenschupfnudeln

Das Dessert Schokoladen / Malz / Popcorn / Karamell

und zum Champagner um 24 Uhr hausgemachte Pralinen / Neujahrsring

zu später Stunde Streifzug durch Gottfrieds Küche: Austern / Mitternachtssuppe

Am nächsten Tag am Ufer des Bodensees: Würstchen am Stock, gegrillt am Buchenholzfeuer mit Glühwein.

Es war feucht, windig und kalt, aber zum Glück regnete es nicht. Auf ein Neues!

Veröffentlicht von

Ein Gedanke zu „Silvester 2015

  1. Tolle!
    Wunderbare Bilder – es macht mich das Gefühl, dass ich dort war!
    Zum Wohl!

Kommentare sind geschlossen.