Spitzkohlsalat


Herr K. mag keinen Spitzkohl. Da braucht es schon Gäste, damit ich  Spitzkohl servieren kann.  Mich hat auch das Kneten des Gemüses interessiert. Unser französischer Freund hat den Kohl in feine Streifen geschnitten, ich habe ihn anschließend mit Handschuhen geknetet. Der Spitzkohl hatte 800 g – auch da ist noch Salat übrig geblieben. Dieser Salat wird wahrscheinlich eine singuläre Erscheinung in unserem Haushalt sein – schade!

Zutaten

500 g Spitzkohl
30 g Rosinen
3 EL Olivenöl
1 TL abgeriebene Bio- Limenttenschale
2 TL Limettensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die äußeren Blätter vom Kohl entfernen. Kohl vierteln und bis zum Strunk in feine Streifen schneiden. Rosinen hacken. Spitzkohl mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel kneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend durchziehenlassen.

Rezept aus essen & trinken 10 / 2007

Veröffentlicht von