Zanderfilet mit süßsaurer Zitronen-Basilikum-Tapenade

Eigentlich sollten die Zanderfilets gegrillt werden. Johann Lafer spricht in seinem Buch „Mein Grillbuch“ Fischfilets bei 120 Grad  2-3 Minuten anbraten, danach den Grill ausschalten, den Deckel schließen und die Filets weitere 5-6 Minuten ziehen lassen. Das Wetter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Also wurde das Gericht in der Küche zubereitet, die Filets wurden auf der Hautseite gebraten.

Herr K. war bei der Tapenade skeptisch, da 60 g Zucker und 1 EL Honig verwendet wurden, aber seine Bedenken waren umsonst, das Gericht war köstlich, die Nachbarn begeistert und der Fisch  kann so wieder zubereitet werden.

Weiterlesen „Zanderfilet mit süßsaurer Zitronen-Basilikum-Tapenade“

Zarzuela III

Die Hauptspeise unseres Menüs:

Zarzuela de Mariscos a la Catalana

Bekanntlich werden Gerichte immer besser, wenn man diese in größeren Portionen zubereitet.
Geplant waren 18 Portionen Zarzuela – die angegebene Menge hätte für 30 Portionen gereicht. Der Rest wurde daher eingefroren. Das Rezept habe ich jetzt für 30 Portionen gespeichert!
Wie bereitet man eine solch große Menge zu? Ganz einfach: Man nehme einen 20 Liter Topf (Durchmesser 40 cm) benutze den spanischen Gasgrill und koche im Garten.

Zum Rezept.. Weiterlesen „Zarzuela III“