Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Wok’

Thai-Huhn mit Pak Choi, Reisnudeln und Shitake Pilzen

28. November 2011 Keine Kommentare

Beim Frönen meiner neuen Leidenschaft, dem Stricken, habe ich mir letzte Woche die Küchenschlacht angesehen und fand dort das scharfe Thai-Huhn nachkochenswert. Da bekanntlich Essen in geselliger Runde besser schmeckt, habe ich mir für den 1.Adventssonntag Gäste als “Versuchskaninchen” für das neue Gericht eingeladen. Ich kam ganz schön ins Schwitzen, zumal mich am Samstagmorgen eine 11jährige “Dame” daran erinnerte, dass mein Haus noch keine Adventsdekoration besäße.
So war mein Wochenende einschließlich eines Konzertbesuches bis zum Eintreffen der Gäste maximal ausgefüllt.
Und ein Essen für 7 Personen ist eben doch mehr Aufwand als das angegebene Rezept, das dort in 35 Minuten gekocht wurde -zumal es bei uns auch noch Vorspeise und Nachtisch gab…
Meine “Versuchskaninchen” wollten übrigens als “richtige” Gäste zum gleichen Essen noch mal gerne wieder kommen!
Wenn das kein Kompliment ist……

_MG_5016

Mehr…

KategorienGeflügel, Länderkueche, Wok Tags:

Fisch-Curry

23. Februar 2010 1 Kommentar

Indisch – asiatisch kochen und essen ist bei uns in nächster Zeit angesagt. Im ARD-Büffet sah ich heute ein indisches Fischcurry. Einige Zutaten waren im Haus, somit musste ich es etwas abwandeln, es war dennoch köstlich.
Und weil es schnell gehen musste, wählte ich als Beilage Glasnudeln.

FischCurry

Zum Rezept Mehr…

KategorienFisch, Hauptspeise, Wok Tags: ,

Fisch in Kokossahne

26. Januar 2010 Keine Kommentare

Fischsuppe am Morgen – so titelte die lokale Sonntagszeitung in einem Artikel zu Frühstücksgewohnheiten in verschiedenen Ländern. Ich liebe Gerichte mit Kokosmilch – aber zum Frühstück?
Die Idee: Unser Rezept der spanischen Zarzuela kann einfach abgewandelt werden, es ist dann keine Suppe mehr, aber Fisch und Kokossahne passen hervorragen zum Reis. Ein hervorragendes und leichtes Hauptgericht.

Fischcocos-2

Zum Rezept… Mehr…

Gugi kocht

9. August 2009 3 Kommentare

Während seines Aufenthaltes bei uns hat Gugi, ein Studienfreund unserer Tochter, auch einmal den Kochlöffel geschwungen und das Abendessen zubereitet. Assistiert wurde er von Maureen. Es gab einen Wassermelonensalat mit Paprika, Zwiebeln, Rauke und Feta aus Schafskäse, der sehr bunt aussah und auch sehr erfrischend war. Leider haben wir vergessen zu fotografieren.
Anschliessend eine Hähnchenpfanne mit Sprossen, Galgant und Sojasosse.
Das Ganze wurde im Wok pfannengerührt, bei relativ niedriger Temperatur – ein sehr wohlschmeckendes Gericht. Das war am 6. August.

Gugi2

Heute sind die drei schon in Buenos Aires und morgen beginnen dort die ersten Vorlesungen.
Wir wünschen allen aus der Gruppe einen guten Start und ein erfolgreiches Semester mit vielen schönen Eindrücken. Mehr…

KategorienHauptspeise, Wok Tags:

Fisch und Gemüse in Kokos-Zitronengras-Sauce

17. Mai 2008 4 Kommentare

Hält das Wetter oder hält es nicht? – Das ist immer die Frage wenn man grillen oder so wie wir jetzt im Freien woken will. Wir stellen den Wok mal unter den überdachten Freisitz. Wir bereiten dieses Essen für 10 Leute zu, da ist “Schnippelarbeit” angesagt. Gemüse lässt sich aber gut vorbereiten, ebenso die Sauce.
So muss just in time nur der Fisch gegart und das Gemüse gebraten werden. Während ich für den Fisch in der Küche zuständig bin, werkelt Herr K. im Freien mit seinem Power-Wok. Das hat den Vorteil, dass das Gemüse blitzschnell knackig, ohne Farbverlust zubereitet werden kann und die Küche entlastet wird (Temperatur!). Wir essen dazu Basmati-Reis mit gerösteten Kokosflocken. Einhellige Meinung aller Gäste: Köstlich!

Wok2

Mehr…

KategorienFisch, Wok Tags:

Wok im Garten (low-cost Modell)

1. Mai 2008 3 Kommentare

Wir tragen uns schon länger mit dem Gedanken, im Garten mit dem Wok zu kochen. Welche Möglichkeiten haben wir gefunden?

Für erste fand Lorenz im Baumarkt einen einfachen Gasbrenner mit 7kW (ca. 70€ mit Zubehör). Jetzt noch ein feuerfester Tisch (Baumarkt Blech-Pflanztisch) und die ersten Versuche mit Hitzegeschmack sollten gelingen. Das Wetter spielt ja einigermaßen mit. Rezepte benötigt man nicht: Welche Zutaten finde ich im Kühlschrank …

Wok1

Mehr…

KategorienWok Tags:

Thailändischer Spargeleintopf mit Ananas

13. April 2008 Keine Kommentare

Auf der Suche nach einem Rezept, das mit den vorhandenen Zutaten größtmöglich übereinstimmt, bin ich auf diesen Eintopf gestoßen. Er sieht als Hauptzutaten grünen Spargel, Garnelen, frische Ananas, Ingwer, Kokosmilch und Asiafond vor. Es fehlten uns nur grüne Spargel (die ich leicht durch weiße ersetzen konnte) und Asiafond (dafür konnte ich Spargelsud mit Sojasauce einsetzen). Gesagt, getan. Bei der Zubereitung fiel mir ein, dass mein Schwager ja für eine Woche Strohwitwer ist und so lud ich ihn kurzentschlossen zum Mittagessen ein. Nun hieß es aber umplanen: er mag keine Garnelen, die wurden durch Hähnchenbrüste ersetzt und Erdnussöl zum Anbraten durch Sonnenblumenöl. Was herauskam, sah optisch sehr schön aus und schmeckte auch hervorragend. Es war jedoch zuviel, somit kann ich morgen vielleicht doch noch meine aufgetauten Garnelen in der verbleibenden Soße garen. Ein Gericht jedenfalls, das ich wiederholen werde.

Spargel1

Mehr…

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienGeflügel, Gemüse, Wok Tags: