Pilze!

Die letzten Sommertage sind wunderschön! In diesem Jahr gibt es im Pfälzer Wald auf Grund der Witterungsbedingungen sehr viele Pilze. Zum Glück weichen die zahlreich vorhandenen Wandertouristen nicht so sehr von den Wegen ab.
Uns lachten abseits der Wege Steinpilze und Pfifferlinge an.
Zubereitung, ganz einfach:
Pilze in Scheiben schneiden, Schalotten fein würfeln und in Butter und Öl anschwitzen, die Steinpilze hinzufügen, pfeffern, salzen und in wenigen Minuten ist eine wunderbar aromatische Pilzmahlzeit fertig.
Einige Impressionen unserer Wanderung.. Weiterlesen „Pilze!“

Pommes de terre aux cèpes


Auf dem Wochenmarkt am Samstag gab es Steinpilze! Musste ich haben! Zorra lädt zum Blog-Event Pilze Kartoffeln ein. Wir müssen mal wieder teilnehmen.
Also Auftrag an Herrn K. : Rezept steht in „Pommes de terre, je vous aime… von Daniel Pierre.
Seine erste Ausrede lautete: Ich kann kein französisch. Na ja, ich überliess ihm das Buch und als ich um 18:30 nach Hause kam, duftete es köstlich in unserem Haus…
Fotos von seinen Aktionen hatte er auch gemacht, das Rezept steuere ich nun bei.
Blog-Event L - Herbstliches mit Kartoffeln und Pilzen (Einsendeschluss 15. Oktober)

Weiterlesen „Pommes de terre aux cèpes“

Sautierte Pfifferlinge

Elfie Castie nennt es Sauté de chanterelles oder Eierschwämmchenragout, hier würde man Pfifferlingspfanne sagen, wie auch immer, die so zubereiteten Pfifferlinge waren supergut!!!
Man braucht nicht viel mehr als eine Scheibe Weißbrot, vielleicht mit Salzbutter, anschließend einen Salat (dazugehöriger Käse ist überflüssig! ebenso das Dessert – selbstgemachtes Brombeereis- für mich erstaunlich!!) und man ist total happy.
Was kann es Besseres geben…..

Weiterlesen „Sautierte Pfifferlinge“