Grüne Spargel mit Tomaten-Basilikum Vinaigrette

Ein Geschenk des Himmels, nein von unserem Spargelbauern: Beim Einkauf der grünen Spargel erhielt ich als Zugabe eine nicht unerhebliche Menge von bleistiftdünnen grünen Spargelstangen geschenkt. Das Wetter lässt momentan den Spargel nicht besonders gut wachsen, obwohl der April wieder mit einem Wärmerekord glänzen kann. Welche Zubereitung soll es heute sein? Vorschlag von Herrn K. : Spargel lauwarm mit einer Tomaten-Basilikum-Vinaigrette. Basilikum haben wir schon im Garten (die erste Pflanze hat allerdings das kühle Wetter nicht überlebt, man sollte doch die Eisheiligen abwarten), Tomaten mit Geschmack sind auch vorhanden.
Das Ergebnis

Die Vinaigrette: Tomaten kreuzweise einritzen, kurz (ca. 1min) in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und schälen.Kerne entfernen und das Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden. Das Innere der Tomaten durch ein Sieb streichen und den Saft auffangen.Basilikumblätter in feine Streifen schneiden.Weißen Balsamico und die doppelte Menge Olivenoel (oder Kürbiskernöl) mit Pfeffer, Salz, etwas Dijonsenf, den Tomatenstücken mit Saft und den Basilikumstreifen gut verrühren. Über die Spargel geben.

3 Antworten auf „Grüne Spargel mit Tomaten-Basilikum Vinaigrette“

Kommentare sind geschlossen.