Spargel-Rucola-Spaghetti

Beim letzten Einkauf auf dem Spargelhof wanderte das „Kultbuch Spargel“ in meinen Einkaufskorb. Den 70 Seiten mit vielen Informationen rund um den Spargel schließen sich weitere 90 Seiten mit Spargelrezepten an. Davon habe ich gleich dieses schnelle Rezept ausgewählt. Die Spaghetti erfreuen den Herrn K. und ich kann von Spargel gar nicht genug bekommen. In dieser Kombination schmeckt uns das Gemüse aber beiden ausgezeichnet.
Herr K. gibt noch etwas Bärlauchpaste auf seinen Teller, da ich die geforderten Knoblauchzehen weggelassen habe (Knoblauch geht bei mir höchstens am Wochenende oder im Urlaub).


Spargel-Rucola-Spaghetti

Zutaten
400 Gramm Spaghetti
2 Limetten
2 Knoblauchzehen
8 El Olivenoel
Salz, Pfeffer, Zucker
750 Gramm weisser Spargel
3 Bund Rucola
120 Gramm gehobelter Parmesan
Die Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen die Limetten heiss abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Anschliessend auspressen. Limettensaft, Schale und 4 EL Oel verruehren. Knoblauch schaelen, fein hacken und unterheben. Mit Salz, pfeffer und Zucker abschmecken.Den Spargel schaelen, die Enden abschneiden. Die Stangen halbieren und laengs vierteln. Den Rucola verlesen, putzen, waschen und trockenschleudern.

Die Spargelstuecke in einer Pfanne im restlichen Olivenoel 5 Minuten anbraten. Den Rucola dazugeben und mit Salz und Pfeffer wuerzen.

Die Spaghetti mit der Limettensosse unter den Rucola-Spargel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spargel-Rucola-Spaghetti mit Parmesan bestreut servieren.

Erfasser: Ursula Hollaender
Datum: 23.04.2010
Quelle: S. Grueneklee, Kultbuch Spargel


Herr K. würzt noch mit etwas Bärlauchpaste!

Veröffentlicht von

3 Gedanken zu „Spargel-Rucola-Spaghetti

  1. Heute nooch einmal Spargel gekauft und gemacht mit Rucola aus dem Garten – hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Nochmal Danke für’s schöne Rezept!

Kommentare sind geschlossen.