Zarzuela III

Die Hauptspeise unseres Menüs:

Zarzuela de Mariscos a la Catalana

Bekanntlich werden Gerichte immer besser, wenn man diese in größeren Portionen zubereitet.
Geplant waren 18 Portionen Zarzuela – die angegebene Menge hätte für 30 Portionen gereicht. Der Rest wurde daher eingefroren. Das Rezept habe ich jetzt für 30 Portionen gespeichert!
Wie bereitet man eine solch große Menge zu? Ganz einfach: Man nehme einen 20 Liter Topf (Durchmesser 40 cm) benutze den spanischen Gasgrill und koche im Garten.

Zum Rezept..

Zarzuela 1. Juli

Kategorien: Fisch Meeresfruechte
Portionen: 30
Zutaten
4500 Gramm Fisch und Meerestiere ( hier:Kabeljauloins Lachsrueckenfilets, Sepiafilets, Jakobsmuscheln, grosse Garnelen)
1 1/2 Liter Fischfond
1 1/2 Liter Weisswein, aromatisch z.B. Scheurebe
3 Gemuesezwiebeln, klein gewuerfelt
30 Schalotten, in Spalten geschnitten
15 Knoblauchzehen
6 Karotten, mittelgross in Rauten schneiden (3mm dick)
1 Sellerieknolle mit der Mandoline in Streifen geschnitten
1 Bund Petersilie
1 1/2 Kg Romatomaten, enthauetet, entkernt in Spalten geschnitten
700 Gramm Erbsen, tiefgekuehlt
500 Gramm Zuckerschoten
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Olivenoel
Am VortagZwiebelwuerfel und Schalottenspalten in Olivenoel glasig duensten. Karotten und Sellerie hinzufuegen und einige Minuten mitduensten. Mit Fischfond abloeschen und 10 Minuten bei kleiner Flamme koecheln. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kraeftig abschmecken. Abkuehlen lassen und kalt stellen. Fische und Sepia in Stuecke schneiden, Garnelen putzen, den Darm entfernen und ebenfalls kalt stellen.

An naechsten Tag, 30 Minuten vor dem Essen:

Wein in den vorbereiteten Fond giessen und auf 80 Grad erhitzen. Nach und nach das Gemuese, die Fische und Garnelen hineingeben. 10 Minuten ziehen lassen. 3-5 Minuten vor dem Servieren die Jakobsmuscheln in den Topf geben und nur noch ziehen lassen. Die Temperatur sollte 80 Grad nicht ueberschreiten. In tiefen Tellern servieren.

Quelle: nach Dieter, Mengen angepasst
Datum: 01.07.2011
Erfasser: Ursula

Veröffentlicht von