Home > Dessert > Ananas, gebraten und geeist

Ananas, gebraten und geeist

Zu guter Letzt das Dessert zum Menü

Gebratene und geeiste Ananas mit Limettengelee und lauwarmem Passionsfruchtsaft

Ein Spitzendessert nach Alain Ducasse. Die Zubereitung ist zwar aufwändig und auch schwierig, aber es lohnt sich!
Alain hatte leider keine Zeit um bei uns zu kochen – Charlène und Albert de Grimaldi hatten zur Hochzeit geladen!

_MG_4561

Zum Rezept..

_MG_4557

Endlich Platz für die Gäste!

_MG_4527
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienDessert Tags:
  1. 5. Juli 2011, 16:16 | #1

    Du hast meine volle Bewunderung. Essen würde ich das gern, aber zum Nachkochen wäre es mir zuviel Aufwand.

  1. Bisher keine Trackbacks