Käsekuchen Bonerath

Es gibt ja unzählige Rezepte zu Käsekuchen. Herma schwört auf Käsekuchen nach einem Rezept von Tante Anni.
Wie versprochen nach dem Milchmädchen-Käsekuchen endlich ein Käsekuchen mit Boden, zu dem uns meine Schwester eingeladen hat. Er kam frisch aus dem Backofen, wir mussten warten, bis er etwas abgekuehlt war – er war einfach köstlich. Ich habe sogar die Hälfte eines zweiten Stückes gegessen…..

Zum Rezept

KÄsekuchen Bonerath

Zutaten
fuer den Boden
200 Gramm Mehl
1 Teel. Backpulver
75 Gramm Zucker
Mark 1er Vanilleschote
1 Ei
75 Gramm Butter
1/2 Essl. Milch
Zutaten
fuer die Fuellung
750 Gramm Schichtkaese
1 1/2 Tasse Zucker
250 ml Milch
150 Gramm Butter
4 Eigelb
1 Essl. Puddingpulver
2 Essl. Gustin
4 Eiweiss zu Schnee
Zutaten fur den Boden zu einem Mürbeteig verarbeiten und 1 Stunde kuehlen. Teig auswellen und eine Springform damit auskleiden.Fuer die Fuellung die Butter mit den Eigelb 10 Minuten schlagen, die restlichen Zutaten zugeben, unterruehren, zum Schluss Eiweiss zu Schnee unterheben und die Form fuellen. Bei mittlerer Hitze 70 min backen.
Quelle: Tante Anni aus Bonerath
Datum: 31.07.2011
Erfasser: Ursula

Veröffentlicht von