Home > Fleisch, Schwein > Bamberger Zwiebel

Bamberger Zwiebel

Zurück aus Bamberg. Bei sommerlichen 30 Grad im August lockte mich die Bamberger Zwiebel nicht.
Herr K. wolle dieses Gericht unbedingt nachkochen. Er besorgte sogar das in unserer Region schwer erhältliche Rauchbier.
Nachkochen war also angesagt. Günstiger Termin: Backtag im Steinofen bei Dieter und Karin.

_MG_4855

Das Ergebnis aus dem heißen Ofen.
In Abweichung vom Rezept schmorte die Zwiebel mit Füllung 3 Stunden im Steinbackofen bei Temperaturen jenseits von 200°C. Auf Grund der trockenen Hitze war die Zwiebel außen schön gebräunt, aber innen noch nicht so weich, wie ich mir dies gewünscht hätte. Bei einem nächsten Versuch werden die ausgehöhlten Zwiebeln in Wasser vorgekocht.


_MG_4816

aushöhlen, geht besonders gut mit dem Grapefruitlöffel

_MG_4819
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienFleisch, Schwein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks