Home > Fleisch, Gemüse, Kalb > Rote Bete

Rote Bete


Rote Bete feiern derzeit in vielen Zeitschriften ihr Comeback. Auch bei Lanz kocht! gab es am Freitag Rote Bete – Ali Güngermüs bereitete einen “rosa Kalbstafelspitz mit Rote Bete, Rosenkohl und Meerrettich-Brotchips” zu.
Da mir das Rezept für das Gemüse zusagte und ich einen Kalbsbraten für Sonntag vorgesehen hatte, gab es die Rote Bete nach seinem Rezept dazu.
Zugegeben, sein Foto ist viel schöner und das Gericht viel besser präsentiert (das Gemüse war deutlich dunkelrot und nicht bräunlich wie auf dem Foto), aber geschmeckt hat mir das Gemüse sehr gut. Da man es sehr gut vorbereiten kann, ist es auch gästetauglich, falls man die eventuellen Flecken auf dem Tischtuch nicht zu sehr fürchtet….
Rote Bete von Ali Güngermüs bei Lanz kocht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienFleisch, Gemüse, Kalb Tags:
  1. Nils
    30. Januar 2012, 19:37 | #1

    Also ich finde, dass die Rote Bete gar nicht bräunlich wirkt, sondern rund um gelungen. Kannst du gerne bei der nächsten Familienfeier machen.
    Allerdings würde ich dann den Tisch mit einer Zeitung bedecken….

  2. 31. Januar 2012, 17:42 | #2

    @Nils: Danke für das Kompliment. Da wären wir ja schon mindestens zwei, denen Rote Bete schmeckt! So schlimm ist es mit den Flecken auch nicht, weiße Tischdecke genügt…

  3. Miriam
    2. Februar 2012, 15:44 | #3

    Ich mag auch Rote Beete. Und wenn die Tischdecke weiß ist, können wir ja gleichzeitig noch kreativ werden, so anstatt Tischdeko…

  1. Bisher keine Trackbacks