Home > Hauptspeise, Schwein > Schweinerücken auf Bohnengemüse

Schweinerücken auf Bohnengemüse

Schwester und Schwager kehren aus dem Urlaub zurück, die Tochter hat sich auch fürs Wochenende angekündigt – da muss am Samstagabend gekocht werden.


Im ARD–Buffet Juli reizt mich ein Rezept von Jörg Sackmann: ein Schweinerücken Niedertemperatur-gegart.
Abweichend vom Originalrezept habe ich das Fleisch noch mit selbstgemachten Feigen-Mostarda mariniert und noch die ersten Feigen aus dem Garten mariniert und warm dazugelegt.
Ein wundervolles Gericht, zusammen mit dem Gemüse einfach köstlich und gut vorzubereiten. Selbst unsere Tochter, die kein Schweinefleisch mag, war begeistert. Das will etwas heißen!

Bis zur Kerntemperatur 70°C dauert es bei dieser Einstellung ca. 1h 30min bei einem Schweinerücken von 1400g.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
KategorienHauptspeise, Schwein Tags:
  1. Herma
    28. Juli 2012, 19:52 | #1

    Dazu lassen wir uns gerne wieder einladen!!!!!!!!!!!!

  1. Bisher keine Trackbacks