Home > Backen, Gebäck, Weihnachten > Nuss-Marzipan-Taler

Nuss-Marzipan-Taler

10. Dezember 2008

.
Die Weihnachtsproduktion läuft…. Dies ist jetzt mein Favorit! Glücklicherweise (?) sind keine Nascher im Haus, somit werden diese Kekse Weihnachten zur Freude aller wohl erleben…..

Nuss-Marzipantaler


Nuss-Marzipantaler1
Nuss-Marzipantaler2
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  1. 10. Dezember 2008, 08:58 | #1

    Ein Vorteil, ohne vorweihnachtliche Keksnascher backen zu können!
    Dabei schmecken die geklauten Plätzchen doch am besten :-P !

  2. 10. Dezember 2008, 10:30 | #2

    Die Keksnascher haben den Vorteil, dass sich das Hüftgold auf mehrere Personen verteilt…

  3. 10. Dezember 2008, 10:44 | #3

    Wie machst du denn den Guss so perfekt darauf, dass da gar nichts an der Seite runterläuft? Da sieht ja eines aus wie das andere – toll!

  4. 10. Dezember 2008, 15:18 | #4

    schöner Guss, benutzt Du die Ausstechform als Malschablone ?

  5. 10. Dezember 2008, 15:18 | #5

    Die sehen sehr hübsch aus. Bei uns halten nur die “nichtsoguten” Kekse bis Weihnachten.

  6. 10. Dezember 2008, 18:25 | #6

    @Sammelhamster: die Keksnascher fehlen mir, vor allen Dingen muss man dann immer neue Verstecke finden!
    @ Rike: wie wahr!
    @Eva: nur mit dem Pinsel gestrichen, das geht bei diesem Guss sehr gut!
    @ Lamiacucina: alles frei Hand, ohne Schabone, aber mit etwas Geduld!
    @Sivie: “nichtsogute” Kekse backe ich nicht, dafür habe ich zu wenig Zeit.

  1. Bisher keine Trackbacks
Kommentare sind geschlossen